Warum die Suchmaschinenoptimierung so wichtig für Unternehmen ist

Vermutlich hat bereits jeder einmal, der das Internet benutzt, eine Suchmaschine verwendet. Tatsächlich ist die Suchmaschine bei einer Vielzahl von Menschen die erste Seite, die sie im Internet aufsuchen, ob zur Navigation oder um nach einem Begriff zu suchen. Die am häufigsten verwendete und wohl bekannteste Suchmaschine ist die von Google. Begünstigt wird dies außerdem dadurch, dass diese auf den meisten Smartphones, Tablets, PC’s und Laptops bereits als Standard-Suchmaschine vorinstalliert ist. Heutzutage werden die mobilen Endgeräte wie Smartphones oder Tablets immer wichtiger und immer häufiger verwendet, weshalb die Suchmaschinen damit auch an Bedeutung gewinnen. Wer hat nicht schon einmal etwas unterwegs nachschauen müssen und hat dabei selbstverständlich eine Suchmaschine verwendet. Wenn man beispielsweise nach „Italienisches Restaurant“ sucht, werden verschiedene Ergebnisse angezeigt. Meist entscheiden sich die Menschen dazu, auf eines der ersten drei Ergebnisse zu klicken, da sie nicht sehr lange suchen möchten und ihnen die ersten Ergebnisse am relevantesten erscheinen.

Gerade diesen Umstand versuchen Experten im Marketing aufzugreifen und für sich zu nutzen. Durch die sogenannte Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO, versuchen Unternehmen möglichst weit oben in den Suchergebnissen zu erscheinen. Davon versprechen sie sich mehr Besuche auf ihren Webseiten und dadurch auch mehr Aufmerksamkeit, Bekanntheit und schließlich eine höhere Zahl an Verkäufen. Doch wie schafft man es, in den Suchergebnissen weit nach oben zu kommen?

seo-suchmaschinenoptimierung

Zunächst sollte recherchiert werden, nach welchen Begriffen potenzielle Kunden suchen. Hierbei kann als erstes ein kurzes Brainstorming betrieben werden. Wenn man, wie im vorherigen Beispiel, ein italienisches Restaurant betreibt, könnten potenzielle Gäste beispielsweise nach Italiener, Pasta, Pizza oder ähnlichem suchen. Um genauere Daten zu erhalten, können spezielle Analysetools helfen, wie Google Analytics oder ähnliches.

Sobald diese sogenannten Keywords identifiziert wurden, sollte die Unternehmenswebsite optimiert werden. Dies ist der Kernpunkt der Suchmaschinenoptimierung. Wenn die Hauptsuchbegriffe nun zum Beispiel Italiener, Pasta und Pizza sind, sollten eben diese Begriffe auch auf der Webseite verwendet werden. Hilfreich dabei kann zum Beispiel ein Blog sein, den man auf seiner Webseite integriert. In einem Blog können regelmäßig neue Artikel zu bestimmten Themen veröffentlicht werden. In unserem Beispiel wäre ein Artikel über die Geschichte von Pizza und Pasta denkbar, in dem natürlich die jeweiligen Keywords platziert werden sollten.

Wenn viele dieser Keywords auf der Webseite verwendet wurden, hilft das den Suchmaschinen zu erkennen, ob und in wie weit die Seite relevant zum jeweiligen Suchbegriff ist. Das heißt, dass Webseiten durch SEO so optimiert werden können, dass potenzielle Kunden sie besser finden können. Leider ist die Suchmaschinenoptimierung nicht nur durch die Verwendung von Keywords möglich, denn die Ergebnisliste von Suchmaschinen hängt meist noch von vielen weiteren Faktoren ab. Genau bekannt sind all diese Faktoren nicht, da Google zum Beispiel seinen Algorithmus, der diese Faktoren vorgibt, regelmäßig ändert, um diesen Manipulationen durch SEO zu entgehen. Es gibt deshalb Spezialisten für Suchmaschinenoptimierung, die versuchen, die Algorithmen zu entziffern. Aus dieser regelmäßigen Änderung ergibt sich, dass SEO nicht nur einmal gemacht werden soll, sondern einen fortlaufenden Vorgang darstellt.

Die Optimierung einer Website für eine bessere Platzierung vor allem bei Google ist allerdings keine leichte Aufgabe, die so ohne weiteres von einem Laien bewältigt werden kann. Wesentlich effizienter ist es daher, wenn Unternehmen für diese Tätigkeit einen Spezialisten wie z.B. eine SEO Agentur beauftragen. Googlen Sie doch einfach einmal nach dem Begriff SEO Hamburg und schauen Sie sich an, welche Agenturen Sie dort zu oberst finden. Dies ist übrigens eine gute Möglichkeit um eine SEO Agentur zu finden, welche Suchmaschinenoptimierung auch für sich selbst nutzt und offenkund weiß, wie das Ganze funktioniert.